Hilfsnavigation:

Unsere Schulordnung

In unserer Schule sollen Kinder und Erwachsene gemeinsam leben, lernen und arbeiten können. Für das Gelingen sind alle mitverantwortlich!

 

 

1. Miteinander umgehen

  • Ich rede höflich und freundlich mit meinen Mitschülern.
  • Ich schließe niemanden aus.
  • Ich kläre Streit im Gespräch.
  • Ich helfe, wo immer es möglich und erwünscht ist.
  • Mit Büchern, Spielgeräten, Pflanzen, Möbeln, usw. gehe ich sorgfältig um.
  • Fundsachen bringe ich zum Fundbrett.
  • Ich gehe nicht ohne Erlaubnis an fremde Sachen.
  • Mein Handy bleibt zuhause.

2. Jeder hat ein Recht auf Lernen!

  • Ich störe meine Mitschüler nicht.
  • Lehrer und Schüler kommen pünktlich zum Unterricht.
  • Ich bringe mein Lernmaterial vollständig mit.
  • Ich melde mich, wenn ich etwas sagen möchte.
  • Ich erledige meinen Klassendienst.
  • Wenn ich kann, helfe ich!

Jede Klasse erstellt eigene Klassenregeln und hängt diese für alle sichtbar aus!

3. Im Schulgebäude ist es ruhig!

  • Wenn es klingelt, gehe ich in meine Klasse.
  • Ich gehe langsam und leise.
  • Auf der Treppe benutze ich die rechte Seite und lasse andere vorbei.
  • Jacken und Turnbeutel hänge ich an die Haken.
  • Ich gehe in der Pause auf die Toilette und halte mich dort nicht unnötig auf.
  • Ich putze meine Schuhe ab.

4. Der Schulhof ist für alle da!

  • Ich darf das Schulgelände nicht verlassen.
  • Ich gefährde niemanden, auch nicht mich selbst.
  • Ich werfe Müll in den Mülleimer.

5. Der sichere Schulweg

  • Ich überquere die Straße bei Ampeln, Zebrastreifen oder Verkehrsinseln.
  • Mein Fahrrad ist verkehrssicher.
  • Mit dem Rad benutze ich den Radweg/ Bürgersteig.
  • Ich trage einen Helm.
  • Auf den Bus warte ich auf dem Gehweg oder hinter der Absperrung.

6. Wir haben Sport

  • Ich trage geeignete Sportkleidung sowie Sportschuhe.
  • Uhren und Schmuck lege oder klebe ich ab (oder tape die Bereiche).
  • Wenn ich lange Haare habe, binde ich diese zum Zopf zusammen.
  • Nehme ich aufgrund fehlender Sportkleidung oder nicht abgelegten Schmucks nicht am Unterricht teil, kann dieses als Leistungsverweigerung gewertet werden.
  • Als Brillenträger setze ich im Sportunterricht möglichst eine Sportbrille auf.
  • Auch wenn ich vom Sport befreit oder krank bin, nehme ich am Sportunterricht teil und unterstütze gegebenenfalls durch helfende Tätigkeiten.
  • Kann ich nicht am Schwimmunterricht teilnehmen, begleite ich die Klasse in Sportsachen ins Schwimmbad.

Grundschule Neuenkirchen im Hülsen
Am Schulhof 3
49586 Neuenkirchen

Telefon: 05465 - 31228-70
Telefax: 05465 - 31228-88

info(at)grs-neuenkirchen.de

 

 

Zufahrt über die Straße "Im Hülsen"

nach oben