Hilfsnavigation:

Zauberhafte Einstimmung in die Adventszeit – Weihnachtszirkus

In der Zeit vom 28.11.2022 bis zum 02.12.2022 durfte die Grundschule Neuenkirchen im Hülsen in die wunderbare Welt des Zirkus eintauchen. Während dieser Woche schlug der Projektzirkus Casselly sein Zelt auf dem Sportplatz auf. Alle Schülerinnen und Schüler verwandelten sich in Clown:innen, Jongleur:innen, Artist:innen, Zauber:innen und Akrobat:innen und wuchsen beim täglichen Training im Zirkuszelt förmlich über sich hinaus. Neben diesen Übungsphasen durchliefen die Kinder u.a. Literatur-, Musik-, Kunst- und Bewegungsprojekte, die alle thematisch auf den Zirkus abgestimmt waren. Am Donnerstag stieg dann das Lampenfieber – die Generalproben standen auf dem Programm. Am Donnerstagnachmittag und am Freitagnachmittag hieß es dann: „Manege frei! Hereinspaziert!“. Während der großen Gala-Vorstellungen hielten die Künstler:innen für das hochverehrte Publikum eine fantastische Show mit atemberaubenden Momenten bereit.

Die Schulgemeinschaft der Grundschule Neuenkirchen im Hülsen bedankt sich bei allen Helfer:innen, Unterstützer:innen und Förder:innen. Aufgrund vieler großzügiger Spenden konnte die Teilnahme am Zirkusprojekt für alle Schulkinder kostenfrei ermöglicht werden.

Wir danken allen Sponsor:innen: Startklar für die Zukunft, Bildungsfonds der Bildungsregion Nordkreis, Kreissparkasse Bersenbrück, Mühle Brockamp, Elektrotechnik Grüter, Linden Apotheke – Andrea Glose, Otte Architektur, Mertens Haustechnik, Keweloh animal health, Paul Voß Antiquitäten, Fleischerei Bergmann, Therapiezentrum Schumann, Holzbau Steinemann, Landmaschinen Bernhard Feldmann, Middendorf Bau, Malermeister Bill, Autoteile Tozo, Georg Ruwe-Kaup, Daelken Werkstatt, Heizung-Sanitär-Energie-Maschinenbau Georg Pinke, Böwer Bau, Hollweg, Kümpers & Comp., Hülsenstiftung sowie allen weiteren Gönner:innen.

klick
klick
klick
klick

Impressionen aus der Zirkuswoche

klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
 

Sportlicher Start in die Herbstferien

Auch in diesem Jahr fanden an der Grundschule Neuenkirchen im Hülsen zwei unterschiedliche sportliche Angebote statt. Die Schülerinnen und Schüler durften sich an einem Bewegungsparcours sowie an einem Bankballturnier erfreuen. Für die Eingangsstufe (Jahrgang 1 und 2) waren im Parcours Koordination, Ausdauer und vor allem Mut gefragt. Die fest installierte Kletterwand der Turnhalle befindet sich in beachtlicher Höhe und so manches Kind ist dort über sich hinausgewachsen. Die dritten und vierten Klassen lieferten sich im Bankballturnier spannende Spiele mit knappen Ergebnissen. Die Stimmung während der zehnminütigen Spielrunden war ausgelassen und lautstark. Die jeweiligen Siegerklassen erhielten als Belohnung einen Wanderpokal.

klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick

Die große Nein-Tonne: Aufführungen am 13.10.2022

Die Schülerinnen und Schüler der Eingangsstufe kamen in den Genuss des Theaterstücks „Die große Nein-Tonne“, welches von zwei Schauspielern der Theaterpädagogischen Werkstatt in der Aula aufgeführt wurde. Finanziert wurden die Aufführungen dankenswerter Weise durch den Schulträger.
Den Schülerinnen und Schülern wurden verschiedenste Situationen vorgespielt, in denen die Gefühle der Protagonisten unter die Lupe genommen wurden. Sobald die Situation ein Nein-Gefühl hervorbrachte, wurde es in die Nein-Tonne geworfen. Hervorgehoben wurde ebenso, dass nicht alles in die Nein-Tonne geworfen werden kann. Die Kinder sollen durch die Aufführung gestärkt werden, ihre Gefühle zu offenbaren und sich gegebenenfalls Hilfe bei Erwachsenen einzuholen. Zu wissen, dass es mutig und richtig ist auch mal NEIN zu sagen, ist für viele Kinder ein wichtiger Lerneffekt, der das Selbstbewusstsein stärkt.

klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
 

Zirkusplakat - Malwettbewerb

In einem kleinen, schulinternen Malwettbewerb durften alle Schülerinnen und Schüler Bilder für das Zirkusplakat gestalten. Aus der Vielzahl der
eingegangenen Bilder wurde ein Sieger gekürt. Das Siegerplakat wurde von Bruno Hofschröer aus der Klasse 4c gestaltet.
Eine weitere Auswahl von Bildern ist in der Collage zu sehen sein.

klick
klick

Frieden ernten

Am 12.10.2022 gab es erneut eine gemeinsame Friedensaktion der Grundschule Neuenkirchen im Hülsen und der Goode-Weg-Schule.
Die Großen und Kleinen genossen die Zeit, um während des Schulvormittages zusammen zu spielen, zu bauen und ganz viel zu lachen. Neben packenden Tischfußball-Matches gab es spannende Runden bei Karten- und Gesellschaftsspielen sowie kooperatives Miteinander beim Bauen mit Bauklötzen. Hier entstanden beeindruckende Brücken, Türme und andere Kunstwerke.
Nachdem beide Schulen im Frühjahr bereits mit der Aktion "Gemeinsam Frieden säen" erfolgreich Spendengelder für die Unterstützung von Flüchtlingen aus dem Kriegsgebiet der Ukraine zusammengetragen haben, beschreiben die Schülerinnen und Schüler die heutige Aktion so: "Jetzt haben wir mit der Nachbarschule Frieden geerntet".

klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
klick
 

„Kunterbuntes Zusammenkommen“ am 7.10.2022

Gleich mehrere Veränderungen innerhalb des Schulleitungsteams nahm die Grundschule Neuenkirchen im Hülsen zum Anlass, eine kleine Feierstunde zu initiieren.
Nachdem sich alle Schülerinnen und Schüler am 7.10.2022 ins Wochenende verabschiedeten, begrüßte Verena Maraun im Namen des Kollegiums zu diesem „kunterbunten Zusammenkommen“, in dessen geselligen Rahmen das „facettenreiche und farbenfrohe“ Schulleitungsteam gewürdigt werden sollte. Konkret rückte damit unter anderem Susanne Langelage in den Fokus, die das Amt der Schulleiterin seit der Verabschiedung von Vera Falk im Februar 2020 bekleidet. Pandemiebedingt blieb ihr eine offizielle Einführung bis dato verwehrt. Auch der Posten der stellvertretenden Schulleitung erfuhr jüngst einen Stabwechsel. Nachdem Gisela Woitossek elf Jahre die Verantwortung als Konrektorin der Grundschule Neuenkirchen im Hülsen übernahm, wurde sie nun von Julian Lohbeck abgelöst und dieser offiziell in sein Amt eingeführt. Neben dem Kollegium, den Familien und den Leitungen der umliegenden Schulen zählten Christoph Trame als Bürgermeister der Samtgemeinde und Martina Westerkamp als zuständige Dezernentin des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung in Osnabrück zu den geladenen Gästen. Sie überbrachten Gruß- und Dankesworte und sprachen ihre Glückwünsche in Richtung der drei Hauptakteure aus. Im Namen des Schulträgers betonte Trame, dass er sich sehr über die aus dem Team erwachsene Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und den damit verbundenen „frischen Wind“ freue. Der zukünftigen Zusammenarbeit mit der Schulleitung an der Spitze eines dynamischen und offenen Teams stehe er positiv gegenüber.
Erfreut darüber, dass die vakanten Stellen mit zwei „Vollblut-Lehrkräften“ besetzt werden konnten, zeigte sich auch die Dezernentin. Sie knüpfte an den Teamgedanken Trames an und zeigte sich zuversichtlich, dass alle Beteiligten ihre Rollen weiterhin mit Herz, Engagement und Einsatzbereitschaft erfüllen. Während sie Susanne Langelage und Julian Lohbeck vor Ort und mit einem Händedruck symbolisch in ihre Ämter einführen konnte, wurden Gisela Woitossek einige Worte des Dankes für ihre langjährigen Dienste als Konrektorin per Videobotschaft zuteil. Aus gesundheitlichen Gründen konnte sie leider nicht persönlich, sondern lediglich per digitaler Übertragung anwesend sein. Die Freude darüber, dass Woitossek dem Team weiterhin als Kollegin erhalten bleibt, wurde in allen Beiträgen deutlich.
Abschließend wandte sich das Kollegium mit eigens gedrehten Filmsequenzen an seine Schulleitung. Es übermittelte seine Glückwünsche, seine Wertschätzung und Dankbarkeit in einem Zusammenschnitt von Interviews, in denen die drei Protagonisten von den Lehrkräften zum Schmunzeln einladend charakterisiert und ihre unterschiedlichen Facetten, die sie in das „kunterbunte Team“ einbringen, aufgezeigt wurden. Im anschließenden Empfang fand das Zusammenkommen seinen Ausklang.

klick

Grundschule Neuenkirchen im Hülsen
Am Schulhof 3
49586 Neuenkirchen

Telefon: 05465 - 31228-70
Telefax: 05465 - 31228-88

info(at)grs-neuenkirchen.de

 

 

Zufahrt über die Straße "Im Hülsen"

nach oben